„Ich bin ein Praveller!“ 5 Fragen an Petra Braun

,

Petra Braun ist Networkerin mit Herz ❤

Ihre Passion ist es Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu begleiten und gemeinsam zu wachsen. In ihrer Freizeit genießt sie gerne die Ruhe in der Natur und tobt sich in „Brownys Atelier“ kreativ aus.

1. Wie bist du zur Persönlichkeitsentwicklung gekommen?

Schon immer hat mich das menschliche Verhalten, Psychologie und das Übernatürliche interessiert. Bereits als Kind habe ich solche Informationen aufgesogen wie ein Schwamm. Warum? Um zu verstehen warum Menschen so sind wie sie sind und warum sie sich so verhalten wie sie es tun. Oft habe ich mich „nicht richtig“ gefühlt und wollte einen Weg finden um dazu zu gehören. In meiner Ausbildung ab 2003 hatte ich die ersten Seminare zum Thema Kommunikation und Verhaltensweisen. 2008 war ich das erste Mal bewusst auf einem Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung.

2. Was war deine größte Erkenntnis auf deiner bisherigen Reise?

  • Kein Mensch interessiert sich für mich. Wenn jemand auf mich reagiert, dann weil ich ihn triggere. Weil ich irgendetwas habe, bin oder ausstrahle was er gerne hätte, wäre und ausstrahlen würde. Es sind seine Erfahrungen oder unerfüllten Wünsche & Sehnsüchte, die ihn auf mich reagieren lassen. Es hat nie etwas mit mir als Person zu tun. Seitdem ich das weiß reagiere ich viel entspannter auf Blicke, Aussagen und unschönes Verhalten anderen mir gegenüber.
  • Es gibt hochsensible Menschen und ich bin einer davon. Einfach gesagt funktionieren die Bewusstseinsfilter nicht richtig. Normalerweise nimmt das Bewusstsein bis maximal 6 Reize gleichzeitig wahr (Geräusche, Gerüche, Gefühle, das was gesehen wird…) . Bei hochsensiblen Menschen kommen mehr Reize durch. Dadurch sind wir schneller überreizt und brauchen mehr Ruhe um diese vielen Reize zu verarbeiten. Als ich das mit 33 zufällig rausbekommen habe hat sich mein Leben nochmals verbessert. Es ist die Antwort auf so vieles!

3. Welche Person aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung hat dich am meisten inspiriert und warum?

Auf eine kann ich mich hier nicht festlegen 😉

  • Nikolaus B. Enkelmann (leider inzwischen verstorben). Coach für Erfolg, Rhetorik & Motivation. Von ihm habe ich viel zum Thema Mentaltraining gelernt. Fast täglich nehme ich mir Zeit für eines seiner Audioprogramme.
  • Andreas Ackermann – Mentaltrainer aus der Schweiz. Er arbeitet nach dem Schema „Ursache- & Wirkung“. Sein Akronym NIPSILD hilft mir oft. Es steht für Nicht In Problemen Sondern In Lösungen Denken. Er hat mir nochmal einen Push im positivem Denken & Optimismus gegeben.
  • Tobias Beck – internationaler Speaker, Spiegelbestseller Autor und inzwischen guter Freund. Er ist der Brückenbauer für alle, die mit Persönlichkeitsentwicklung starten möchten. Von ihm habe ich in erster Linie gelernt, dass das Leben und auch die Arbeit Spaß machen darf. Darum setze ich das Thema Superlearning auch im Business um.

4. Was glaubst du: Wie würde sich unsere Gesellschaft verändern, wenn Persönlichkeitsentwicklung an den Schulen unterrichtet würde?

Das Verständnis & die Toleranz steigen. Dadurch würde sich das Selbstbewusstsein und der Mut erhöhen, so dass viele Kinder ihren Träumen und Talenten folgen könnten. Wir leben dann in einer friedlicheren und glücklicheren Welt.

5. Welches Buch kannst du empfehlen und warum?

Und jetzt noch zum guten Schluss:

Die liebe Petra kenne ich bereits seit über zwei Jahren. Zunächst allerdings nur über Instagram, da sie für einige Zeit die persönliche Assistentin von Tobias Beck war. Im Frühjahr 2020 lernte ich sie dann mit ihrer natürlichen, kreativen und manchmal sehr verrückten Art über das Network kennen. Seit dem arbeiten wir zusammen, haben eine menge Spaß und oft auch sehr tiefgründige Gespräche die mich sehr berühren.

Wenn du Petra näher kennen lernen möchtest, dann besuch sie gerne auf Instagram unter: @petra_browni_bd

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.